News
 

Gewalttätige Proteste in Johannesburg

Johannesburg (dpa) - Bei Zusammenstößen mit der Polizei sind in einem Armenviertel im südafrikanischen Johannesburg mindestens 20 Menschen verletzt worden. Die Demonstranten hatten die Absetzung unfähiger Kommunalbeamter, einen funktionierenden öffentlichen Dienst, sowie Wasser- und Stromanschlüsse gefordert. Bei den Protesten wurden Straßen und Brücken verbarrikadiert und Polizisten mit Steinen beworfen. Die Sicherheitskräfte verschossen Gummigeschosse, um die Menge auseinanderzutreiben.
Proteste / Südafrika
15.10.2009 · 18:54 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen