News
 

Gewalttätige Proteste in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Angst macht sich breit in Haiti: Die gewalttätigen Proteste gegen die Vereinten Nationen angesichts der Cholera haben auf die Hauptstadt Port-au-Prince übergegriffen. Sie gefährden nach Angaben des Chefs der UN-Mission Minustah, Edmond Mulet, das Leben Tausender. Diese könnten wegen der Blockaden nicht rechtzeitig behandelt werden. Auch Hilfsorganisationen beklagen sich, ihre Rettungsarbeiten würden zunehmend behindert. Den UN- Blauhelmsoldaten wird vorgeworfen, die Cholera aus Nepal eingeschleppt zu haben. Die UN bestreiten dies.

Gesundheit / Haiti
19.11.2010 · 16:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen