News
 

Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Demonstrierenden in Alexandria

Alexandria (dts) - Nach der Fernsehansprache des ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak ist es am späten Dienstagabend in Alexandria zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Demonstranten gekommen. Wie auf Live-Bildern des Fernsehsenders "Al-Dschasira" zu sehen war, gerieten dabei offenbar Anti-Mubarak-Demonstranten und Protestierende, die für die Regierung auf die Straße gegangen waren, aneinander. Die Menschen warfen mit Steinen und sollen auch mit Messern bewaffnet sein.

Das Militär versucht die Ausschreitungen durch das Auffahren von Panzern zu unterbinden. Es waren auch Schüsse zu hören. Über mögliche Verletzte gibt es noch keine Informationen. Die Schüsse waren aber offenbar nicht auf die Demonstranten gerichtet. Mubarak hatte zuvor angekündigt, bis zur Präsidentenwahl im September im Amt bleiben zu wollen. Regierungsgegner fordern jedoch den sofortigen Rücktritt des 82-Jährigen.
Ägypten / Proteste / Gewalt / Livemeldung
01.02.2011 · 23:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen