News
 

Gewaltopfer Kassandra erstmals von der Polizei verhört

Velbert/Wuppertal (dts) - Die Mitte September schwer verletzt aufgefundene Kassandra ist heute erstmals von der Polizei verhört worden. Wie die ermittelnden Beamten mitteilten, habe sich der Gesundheitszustand der 9-Jährigen in den letzten Tagen soweit verbessert, dass sie vernehmungsfähig sei. Das Mädchen könne sich jedoch momentan nicht an das unmittelbare Tatgeschehen erinnern und befindet sich weiterhin in stationärer ärztlicher Behandlung. Am vergangenen Samstag war ein 14-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden, der Kassandra fast zu Tode misshandelt und dann in einem Gully zurückgelassen haben soll. Die Anwältin des mutmaßlichen Täters hat angekündigt, Haftbeschwerde einlegen zu wollen, da die Beweislage eine Inhaftierung nicht rechtfertigen würde.
DEU / NRW / Kriminalität
07.10.2009 · 18:43 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen