News
 

Gewaltiger Bergsturz in der Schweiz

Chur (dpa) - Bei einem gewaltiger Bergsturz in der Schweiz sind bis zu vier Millionen Kubikmeter Gestein zu Tal geschleudert worden. Die Granitmassen lösten sich knapp unterhalb des Gipfels des 3370 Meter hohen Piz Cengalo in der Region Bergell. Die Felsblöcke stürzten mehr als 1500 Meter ins unbewohnte Val Bondasca hinab. Behördenangaben zufolge war es möglicherweise der größte Bergsturz seit mehreren Jahrzehnten. Das genaue Ausmaß kann erst bei weiteren Erkundungsflügen festgestellt werden.

Natur / Schweiz
03.01.2012 · 20:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen