News
 

Gewaltattacken in U-Bahnhöfen: Urteil und neue Haftbefehle

Berlin (dpa) - Knapp fünf Monate nach der Gewaltorgie im Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße wird heute das Urteil gegen einen Gymnasiasten erwartet. Der betrunkene 18-Jährige hatte sein zufälliges Opfer mit vier wuchtigen Tritten gegen den Kopf schwer verletzt. Nun schockiert ein neuer Fall. Am Samstag starb ein 23-Jähriger auf der Flucht vor einer Attacke im U-Bahnhof Kaiserdamm. Der junge Mann wurde beim Wegrennen auf der Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Gegen zwei der mutmaßlichen Angreifer wurden Haftbefehle erlassen. Nach einem dritten wird noch gefahndet.

Kriminalität / Berlin
19.09.2011 · 04:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen