KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Gewalt überschattet Sonderwahltag im Irak

Bagdad (dpa) - Mit einem Sonderwahltag für die Angehörigen der Sicherheitskräfte hat die Parlamentswahl im Irak begonnen. Überschattet wurde die Stimmabgabe von neuer Gewalt in der Hauptstadt Bagdad. Fünf Menschen starben, als eine Granate neben einer als Wahllokal genutzten Schule im Stadtteil Al-Hurrija einschlug. 20 Menschen wurden verletzt. Mehr als 800 000 Polizisten und Soldaten sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die anderen 18 Millionen Wahlberechtigten wählen am kommenden Sonntag.
Konflikte / Wahlen / Irak
04.03.2010 · 12:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen