News
 

Gewalt in Libyen eskaliert - Gaddafi schon außer Landes?

Tripolis (dpa) - Libyen versinkt in Chaos und Gewalt. In der Hauptstadt Tripolis und weiteren Städten sind die Proteste gegen Staatschef Muammar al-Gaddafi eskaliert. Bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Regimegegnern sollen allein heute mehr als 60 Menschen getötet worden sein. Gerüchten zufolge soll Gaddafi das Land bereits verlassen haben. Außenminister Guido Westerwelle forderte alle Bundesbürger zum Verlassen Libyens auf. Internationale Konzerne wollen wegen der Unruhen einen Teil ihrer Mitarbeiter abziehen.

Unruhen / Libyen
21.02.2011 · 19:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen