News
 

Gewalt bei Protest der Muslimbrüder in Ägypten: Drei Tote

Kairo (dpa) - Bei Protestaktionen der Muslimbruderschaft ist es in mehreren ägyptischen Städten zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. In der Stadt Alexandria starb ein Straßenhändler. In der Stadt Suez wurden zwei Menschen bei Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei getötet und mindestens acht weitere Menschen verletzt. In Kairo vertrieb die Polizei Anhänger der Muslimbrüder, die Autoreifen anzündeten und versuchten, Barrikaden zu errichten, mit Tränengas. Die Muslimbrüder haben zum Boykott des Verfassungsreferendums aufgerufen. Es ist für kommende Woche geplant.

Demonstrationen / Polizei / Ägypten
10.01.2014 · 19:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen