News
 

Geteiltes Echo auf Steinmeier-Plan für Afghanistan

Berlin (dpa) - Der neue Afghanistan-Plan von Außenminister Frank- Walter Steinmeier stößt auf ein geteiltes Echo. FDP und Grüne hielten Steinmeier vor, dass er sich viel früher intensiver um einen zivilen Aufbau in Afghanistan hätte kümmern müssen. Steinmeier fordere zwei Wochen vor der Wahl 1500 Polizisten, habe aber vier Jahre lang gerade mal 43 Polizisten nach Afghanistan gebracht, sagte Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin. Steinmeier will bis 2013 die Weichen für einen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan stellen.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
14.09.2009 · 02:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen