News
 

Gesundheitsministerin und Kassen einigen sich über Kosten der Schweinegrippe-Impfung

Berlin (dts) - Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) und Vertreter der Krankenkassen haben sich heute bei einem Treffen über die Kostenübernahme für die Schweinegrippe-Impfung geeinigt. Das teilte Schmidt in Berlin mit. Demnach wird die Impfung für die Hälfte der Bevölkerung von den Kassen bezahlt. Bei weiteren Impfungen sollen zusätzliche Mittel aus der Steuerkasse bereitgestellt werden. Eine Erhöhung der Beiträge sei nicht geplant. Die Impfaktion soll im Herbst starten.
DEU / Gesundheit / Schweinegrippe
13.08.2009 · 12:11 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen