Stargames
 
News
 

Gesundheitsminister Bahr trainiert für Berlin-Marathon

Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) trainiert für den Berlin-Marathon, der im September stattfindet. Der "Bild am Sonntag" sagte Bahr zu seiner Motivation, als erster Bundesgesundheitsminister die 42,195 Kilometer zu laufen: "Entscheidend beim Marathon sind Ausdauer und Willen, das Ziel zu erreichen." Allerdings räumte Bahr ein: "Man braucht für eine gute Zeit viel Trainingszeit. Diese Zeit hat man aber als Politiker oft nicht. Im Moment wäre ich schon glücklich und froh, wenn ich es beim Berlin-Marathon ins Ziel schaffe."

Das Geheimnis eines erfolgreichen Marathonläufers sei es, sich nicht zu schnell zu verausgaben. "Viele Läufer machen den Fehler, dass sie nicht ausreichend trainiert sind und viel zu schnell loslaufen. Deshalb laufe ich nie ohne Pulsmesser. Normal ist für mich ein Puls von etwa 140. Wird der schneller, muss ich langsamer werden." Bahr weiter: "Ich habe wegen zu geringen Trainings schon drei Marathonläufe abgesagt. Das war bitter, aber hier gilt: Lieber nicht laufen, als sich untrainiert zu verausgaben." Der Sport ist für den Minister zudem eine gute Gelegenheit, um Gedanken zu ordnen: "Beim Laufen denke ich manchmal an Politik. Ich habe dabei schon Reden konzipiert oder auch manchen Ärger quasi abgelaufen. Danach bin ich viel entspannter."
DEU / Gesundheit / Parteien
29.07.2012 · 02:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen