News
 

Gesundheitskarte: KKH-Allianzchef enttäuscht über Vorgaben aus Gesundheitsministerium

Berlin (dts) - Anlässlich der Verabschiedung der Lastenhefte für die Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte zeigte sich Ingo Kailuweit, Vorstandsvorsitzender der KKH-Allianz, frustriert über die Vorgaben aus dem Gesundheitsministerium. "Der jüngste Projektverlauf ist enttäuschend: Wir führen aktuell eine sehr teure Karte ein, die noch keinerlei Online-Anbindung erhält. Das ist, also ob wir eine Luxuslimousine bestellt haben, und dann einen Kleinwagenmotor bekommen", sagte Kailuweit gegenüber der "Welt".

Nach Informationen der Zeitung verabschiedeten die Gesellschafter der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte am Freitag die Lastenhefte, also die Anforderungen an Art und Inhalte der Online-Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte.
DEU / Gesundheit
28.03.2011 · 19:38 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen