News
 

Gesundheitsexperte Singhammer fordert bundesweites Register für Brustimplantate

Berlin (dts) - Nach dem Skandal um mangelhafte Brusteinlagen des Herstellers PIP fordert Unions-Fraktionsvize Johannes Singhammer (CSU) Konsequenzen. "Wir brauchen ein bundesweites Register für Brustimplantate", sagte Singhammer den Zeitungen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagausgaben). Das hätten die Erfahrungen mit PIP gelehrt.

"In den kommenden Wochen werden wir uns damit in der Fraktion befassen", sagte Singhammer weiter. In dem Register sollten Informationen zum Produkt, dem Hersteller, dem Zeitpunkt der Operation, dem Implanteur und der betroffenen Person stehen. In Frankreich und Deutschland sind tausende Frauen von den gefährlichen Brustimplantaten betroffen. Ihnen wird dringend empfohlen, sich diese entfernen zu lassen.
DEU / Gesundheit
09.02.2012 · 07:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen