News
 

Gestrandete Touristen klagen über Info-Mangel

Palma/Frankfurt (dpa) - Nach der Schließung des Flughafens von Mallorca klagen Touristen über eine schlechte Informationspolitik. «Wir erfahren nichts. Weder Polizei noch Fluggesellschaft geben irgendeinen Hinweis, wie es weitergehen könnte», sagte ein Tourist aus Frankfurt der dpa.

«Unseren Anschlussflug werden wir wohl nicht mehr kriegen, wir wissen aber auch nicht, ob wir noch einmal übernachten müssen oder ob es vielleicht gleich weitergeht. Null Durchsagen, man lässt die Touristen allein.» Die Behörden hatten den Flughafen nach einem Bombenanschlag geschlossen, bei dem zwei Polizisten getötet wurden.

Der Tourist, selbst Polizist, zeigte Verständnis: «Wegen der Fahndung ist das sicher nachvollziehbar, aber dann soll man es den Leuten wenigstens erklären und sagen, wie es weitergeht.» In der ersten Stunde nach Schließung des Flughafens sei die Stimmung jedoch nicht schlecht gewesen: «Die Leute versuchen sich zu arrangieren, unterhalten sich und gucken neugierig auf die ganzen Kamerateams, die zum Flughafen kommen. Wenn man die ungemütliche Lage und den ernsten Hintergrund bedenkt, ist die Stimmung eigentlich recht entspannt.»

Terrorismus / Luftverkehr / Spanien
30.07.2009 · 17:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen