News
 

Geständnis: Mutter warf neugeborenes Kind aus dem Fenster

Berlin (dts) - Die Mutter eines Neugeborenen hat am Montag gestanden, das Baby aus dem Fenster des fünften Stockes einer Wohnung in Berlin-Charlottenburg geworfen zu haben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, habe die 40-jährige Frau das Baby in der Nacht zum Sonntag in der eigenen Wohnung entbunden und anschließend lebend aus dem Fenster geworfen. Ein Nachbar fand den Säugling etwa zehn Stunden später im Hof des Hauses.

Zunächst hatte die Polizei den 44-jährigen Lebensgefährten der Frau in Verdacht, der als Gewalttäter bekannt sei. Er und die 15-jährige Tochter der Frau kamen nach dem Geständnis der Mutter wieder auf freien Fuß. Über die Hintergründe der Tat ist bisher nichts bekannt. Erste Gerüchte eines Drogenmissbrauchs wiesen die örtlichen Behörden jedoch zurück. Die 40-Jährige soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.
DEU / Kriminalität / Justiz
21.11.2011 · 11:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen