News
 

Gespräche in Peking: Obama traf Hu

US-Präsident Obama traf seinen chinesischen Amtskollegen Hu (l) in Peking.Großansicht
Peking (dpa) - China und die USA wollen trotz bestehender Differenzen intensiver zusammenarbeiten. US-Präsident Barack Obama und Chinas Staatschef Hu Jintao betonten nach ihren Gesprächen in Peking ihren Willen zu einem Ausbau der Beziehungen. Im Mittelpunkt der Beratungen standen unter anderem die zunehmenden Handelsspannungen. Die chinesische Regierung warnte die USA vor Protektionismus. Im Streit um die Aufwertung des Yuan gab es kein chinesisches Entgegenkommen. Obama mahnte in Gegenwart von Hu Jintao die Einhaltung der Menschenrechte an. Im Klimaschutz erzielten die Politiker keinen Durchbruch.
International / China / USA
17.11.2009 · 10:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen