News
 

Gesperrter FIFA-Vize: Fußball-Tsunami geht weiter

Berlin (dpa) - Der vorläufig suspendierte FIFA-Vize Jack Warner will die nächste Welle des von ihm angekündigten «Fußball-Tsunami» lostreten. Er wolle einen E-Mail-Verkehr mit FIFA-Präsident Joseph Blatter veröffentlichen, drohte der Spitzenfunktionär. Warner war von der FIFA-Ethikkommission wegen Bestechungsvorwürfen gesperrt worden. Er wird beschuldigt, zusammen mit dem ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Mohamed bin Hammam für eine Million Dollar Stimmen von 25 karibischen Funktionären gekauft zu haben.

Fußball / FIFA
05.06.2011 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen