News
 

Gespannte Lage in Teheran

Teheran (dpa) - Oppositionsführer Mir Hussein Mussawi gibt nach: Angesichts der äußerst gespannten Lage im Iran hat er eine für heute geplante große Protestkundgebung abgesagt. Das Innenministerium hatte die Veranstaltung zuvor verboten. Mussawi verurteilte diese Entscheidung, rief seine Anhänger jedoch auf, ohne Erlaubnis der Behörden keine Protestkundgebung abzuhalten. Oppositionelle äußerten wegen der massiven Vorgehensweise der Sicherheitskräfte die Sorge, dass die Situation eskalieren könnte.
Konflikte / Wahlen / Iran
15.06.2009 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen