News
 

Gesetz gegen Ärztemangel soll verabschiedet werden

Berlin (dpa) - Der Bundestag entscheidet heute über ein Gesetz gegen Ärztemangel. Vor allem auf dem Land fehlen Haus- und Fachärzte, während es in Städten zu viele gibt. Gesundheitsminister Daniel Bahr will deshalb, dass Ärzte in Mangel-Regionen mehr verdienen können. Es sind aber auch weitere Änderungen geplant: Kassenpatienten sollen zum Beispiel künftig erfahren können, was Ärzte für ihre Behandlung abrechnen. Außerdem soll es in ganz Deutschland eine einheitliche Notrufnummer für ärztliche Bereitschaftsdienste geben.

Bundestag
01.12.2011 · 07:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen