News
 

Geschäftsmann stirbt bei Absturz mit Kunstflugzeug

Esslingen (dpa) - Ein 56-Jähriger ist beim Absturz eines Kunstflugzeuges in Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Der 24 Jahre alte Pilot der zweisitzigen Maschine habe den Absturz in Kirchheim unter Teck schwer verletzt überlebt, teilte die Polizei Esslingen mit. Nach dpa-Informationen handelt es sich bei dem Todesopfer um den Geschäftsführer der Leki GmbH, Klaus Lenhart. Lenharts Firma produziert unter anderem Stöcke für Skifahrer und Nordic Walker und stattet prominente Wintersportler wie den Biathleten Andreas Birnbacher und Skirennfahrer Felix Neureuther aus.

Unfälle / Luftverkehr
30.04.2012 · 20:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen