News
 

Germanwings fliegt nach Notfallplan

Informationsschilder zum Pilotenstreik des Billigfliegers Germanwings stehen in Köln vor den Schaltern.Großansicht
Frankfurt/Main/Köln (dpa) - Bei der Lufthansa-Tochter Germanwings finden trotz des Pilotenstreiks rund zwei Drittel der Flüge statt. «Unser Notfallplan wird wie geplant abgeflogen», sagte Germanwings- Sprecher Heinz Joachim Schöttes am Montag in Köln.

Germanwings hatte unter anderem Maschinen von anderen Fluggesellschaften gemietet und will in den vier Streiktagen 400 der sonst 600 Flüge anbieten. Die Informationspolitik habe gegriffen, viele Kunden hätten sich im Internet erkundigt. «Es ist an allen unseren Stationen ruhig, es gibt überhaupt kein Chaos», sagte Schöttes.

Luftverkehr / Tarife
22.02.2010 · 22:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen