News
 

Gerichtszeichner: Wulff ist besonders schwer zu porträtieren

«Das Charakteristische an ihm ist seine Normalität, er ist gezeichnet vom Leben»: Christian Wulff. Foto: Julian StratenschulteGroßansicht

Hannover (dpa) - Ex-Bundespräsident Christian Wulff ist für Gerichtszeichner besonders schwer zu porträtieren. «Es ist nichts charakterlich Auffälliges an ihm», sagte Gerichtszeichner Stefan Höller im Landgericht Hannover.

Wulff habe «keine große Nase, keinen besonderen Mund und auch nur normale Augen». «Das Charakteristische an ihm ist seine Normalität, er ist gezeichnet vom Leben.» Anders als Wulff seien etwa Alt-Kanzler Helmut Kohl und Ex-Grünen-Chefin Claudia Roth wegen ihrer besonderen Gesichtszüge leicht zu zeichnen.

Urteile / Affären / Wulff
27.02.2014 · 12:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen