News
 

Gerichtshof verkündet Urteil zu Samen- und Eizellspenden

Straßburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet heute über die in Österreich geltenden Verbote von Samen- und Eizellenspenden für die künstliche Befruchtung. In erster Instanz hatten die Straßburger Richter im vergangenen Jahr festgestellt, dass das gegen das Menschenrecht auf Achtung des Familienlebens verstoße. Die Regierung in Wien hatte dagegen Berufung eingelegt. Die Entscheidung könnte mittelbar auch Auswirkungen auf die Lage in Deutschland haben. Hier sind Eizellenspenden verboten, Samenspenden hingegen erlaubt.

Menschenrechte / Österreich
03.11.2011 · 06:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen