News
 

Gerichtshof entscheidet über Grundrechtsklage Chodorkowskis

Straßburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet heute über eine Grundrechtsbeschwerde des früheren Ölmanagers Michail Chodorkowski. Der Kremlkritiker wirft der russischen Regierung vor, einen politischen Prozess gegen ihn inszeniert zu haben. Er klagt über die Bedingungen seiner Untersuchungshaft ab 2003 und beruft sich dabei auf das Verbot von Folter. Es geht um das erste Verfahren gegen den Ex-Ölmanager, bei dem er und sein Mitangeklagter wegen Betrugs und Steuerhinterziehung zu acht Jahren Straflager verurteilt worden waren.

Menschenrechte / Prozesse / Chodorkowski / Russland
31.05.2011 · 07:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen