News
 

Gericht verurteilt Mutter wegen Totschlags zu 13 Jahren Haft

Limburg (dts) - Das Landgericht Limburg hat eine Mutter wegen Totschlags zu 13 Jahren Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die 33-Jährige ihre drei Babys nur wenige Wochen nach der Geburt getötet habe. Zuvor gab die Mutter ein umfassendes Geständnis ab und erklärte, mit "allem überfordert" gewesen zu sein und ihre Kinder jeweils mit einem Tuch erstickt zu haben.

Die Behörden waren bei den ersten Todesfällen von 2004 und 2006 zunächst von einem plötzlichen Kindstod ausgegangen. Erst nach dem dritten Tod im Jahr 2008 wurden entsprechende Ermittlungen eingeleitet, da man einen weiteren Kindstod für unwahrscheinlich hielt. Nachdem eine Obduktion zunächst keine Hinweise auf ein Tötungsdelikt ergab, kam es zu einer polizeilichen Vernehmung. Hier verstrickte sich die 33-Jährige in Widersprüche und gestand schließlich die Taten. Hinweise auf eine Mittäterschaft des Vaters liegen den Ermittlern bisher nicht vor.
DEU / Justiz / Kriminalität / Familien
08.03.2012 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen