News
 

Gericht verhandelt über Streik auf Frankfurter Airport-Vorfeld

Frankfurt/Main (dpa) - Der Streik der Vorfeldmannschaften am Frankfurter Flughafen wird von einem Gericht überprüft. Über den Antrag des Flughafenbetreibers Fraport und der Lufthansa auf einstweilige Verfügung gegen den Arbeitskampf soll morgen entschieden werden. Dies teilte das Arbeitsgericht Frankfurt mit. Gegenstand des Verfahrens ist ausdrücklich nicht die Untersagung des für morgen angekündigten Solidaritätstreiks der Towerlotsen. Hierfür seien Anträge auf einstweilige Verfügungen zwar angekündigt, aber bislang noch nicht eingetroffen, erklärte ein Gerichtssprecher.

Tarife / Luftverkehr
28.02.2012 · 14:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen