News
 

Gericht verhandelt über Auslieferung von Gaddafi-Sohn

Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof verhandelt mit den Rebellen in Libyen. Es geht um die Überstellung des festgenommenen Gaddafi-Sohns Saif al-Islam nach Den Haag. Allerdings ist wegen der instabilen Lage in Tripolis noch völlig unklar, wann eine Überstellung möglich ist. Untersuchungsrichter des sogenannten Weltstrafgerichts hatten im Juni internationale Haftbefehle gegen Muammar al-Gaddafi und dessen Sohn Saif al-Islam erlassen. Sie werden für Morde an Hunderten Zivilisten und die Organisierung von Massenvergewaltigungen verantwortlich gemacht.

Konflikte / Justiz / Libyen
22.08.2011 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen