News
 

Gericht stoppt Streik am Frankfurter Flughafen

Frankfurt/Main (dpa) - Abruptes Streikende statt Chaos: Das Arbeitsgericht Frankfurt hat den Arbeitskampf auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens gestoppt. Offiziell wurde der Streik um 15 Uhr beendet. Die Lufthansa rechnet damit, dass der Verkehr übermorgen wieder normal läuft. Heute sind wegen des Streiks rund 240 Starts und Landungen ausgefallen. Auch für Morgen mussten noch Verbindungen gestrichen werden. Insgesamt fielen wegen des Streiks mehr als 1500 Flüge aus. Lufthansa, Ryanair und Air Berlin fordern deshalb 3,2 Millionen Euro Schadenersatz von der Gewerkschaft der Flugsicherung.

Tarife / Luftverkehr
29.02.2012 · 17:44 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen