News
 

Gericht spricht Urteil zu Blutbad von Schwalmtal

Ein Polizist sichert in Schwalmtal den Tatort (Archivbild). Drei Tote und ein Schwerverletzter war die blutige Bilanz.Großansicht
Mönchengladbach (dpa) - Das Landgericht Mönchengladbach will morgen (Dienstag, 10.00) das Urteil im Prozess um das Blutbad von Schwalmtal sprechen. In der Niederrhein-Stadt hatte im August 2009 ein Rentner zwei Anwälte und einen Gutachter erschossen.

Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft und sofortige Unterbringung in der Psychiatrie. Hintergrund der tödlichen Schüsse war ein jahrelanger Familienstreit um ein Haus, das der Tochter des Rentners und deren Ex-Mann gehörte. Der Immobilien-Gutachter und die beiden Anwälte sollten für die Zwangsversteigerung den Wert des Hauses ermitteln.

Der 72-Jährige hat die Tat gestanden, aber keine Reue gezeigt.

Prozesse / Kriminalität
13.04.2010 · 08:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen