News
 

Gericht eröffnet Hauptverfahren gegen TV-Wettermoderator

Mannheim (dts) - Der bekannte TV-Wettermoderator steht am 6. September erstmals wegen der angeblichen Vergewaltigung seiner Ex-Freundin vor Gericht. Das teilte heute das Landgericht Mannheim mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Demnach hat die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Mannheim heute das Hauptverfahren gegen den Moderator eröffnet und die Anklage der Staatsanwaltschaft unverändert zugelassen. Die Hauptverhandlung soll am 6. September um 9 Uhr eröffnet werden, auch die Folgetermine, der erste am 8. September, wurden bereits festgesetzt. Der Wettermoderator befindet sich bereits seit dem 20. März in Untersuchungshaft und bestreitet die Vorwürfe seiner Ex-Freundin. Die dts Nachrichtenagentur muss aufgrund der aktuellen Rechtsauslegung zum Persönlichkeitsschutz trotz der breiten medialen Berichterstattung weiterhin auf die Nennung des Namens verzichten.
DEU / Kriminalität / Justiz / Leute
09.07.2010 · 15:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen