News
 

Geplantes EU-Embargo gegen Iran lässt Ölpreis steigen

Brüssel (dts) - Berichte über ein geplantes Embargo der Europäischen Union gegen den Iran haben den Ölpreis am Mittwoch kräftig steigen lassen. Nachdem Medien berichtet hatten, Diplomatenkreisen zufolge sei innerhalb der EU eine grundsätzliche Einigung über ein Embargo gegen den Iran erzielt worden, stieg der Preis für einen Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent Crude binnen Minuten um zwei US-Dollar auf knapp 114 US-Dollar. Ein EU-Kommissionssprecher erklärte, dass mit einer endgültigen Entscheidung am 30. Januar zu rechnen sei.

US-Präsident Barack Obama hatte wegen des umstrittenen iranischen Atomprogramms bereits zum Jahreswechsel Sanktionen gegen das Land verabschiedet.
DEU / USA / Iran / Weltpolitik / Energie
04.01.2012 · 21:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen