News
 

Genscher fordert mehr Anerkennung für Ärzte und Pfleger

Berlin (dts) - Der FDP-Ehrenvorsitzende Hans-Dietrich Genscher hat sich für eine größere Anerkennung der Arbeit von Ärzten und Pflegekräften ausgesprochen. "Ich habe den größten Respekt vor den Spitzenleistungen unserer Medizin und vor der menschlichen Zuwendung von Ärzten und dem Pflegepersonal", sagte Genscher der Tageszeitung "Die Welt". Der 85-Jährige war im März in der Bonner Universitätsklinik am Herzen operiert worden.

Bei dem minimalinvasiv ausgeführten Eingriff war ihm eine neue Aortenherzklappe eingesetzt worden. "Ich habe mich in der Zeit vor meinem Eingriff manchmal gefragt, ob es nicht einen Tag im Jahr geben könnte, an dem diese menschliche Leistung im Mittelpunkt steht", sagte Genscher. Der ehemalige Bundesaußenminister zeigte sich insbesondere von der Fürsorge des Pflegepersonals angetan. "Ein aufmunterndes Wort, eine freundliche Geste, ein Streichen über die Stirn ist manchmal die beste Medizin", sagte Genscher. Außerdem habe er eine Errungenschaft des deutschen Gesundheitssystems schätzen gelernt. "Der Eingriff bei mir, der eine schwere und bei mir kaum noch mögliche Operation ersparte, war finanziell sehr, sehr aufwendig", sagte Genscher. "Es ist gut zu wissen, dass wir in einem Land leben, in dem ein solcher Eingriff nur nach medizinischen Gesichtspunkten entschieden wird und nicht nach den finanziellen Möglichkeiten des Patienten." Es gebe andere, auch vermeintlich reiche Länder, wo das gänzlich anders sei.
DEU / Gesundheit
05.05.2012 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen