News
 

Genom des EHEC-Erregers entziffert - zwei Stämme kombiniert

Hamburg (dpa) - Ärzte am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf haben mit Hilfe chinesischer Kollegen das Genom des aktuell grassierenden EHEC-Erregers gelesen. Es handele sich um eine so noch nie gesehene Kombination von Genen. Die neuen Erkenntnisse helfen den betroffenen Patienten nach Erkenntnissen der Experten allerdings nicht unmittelbar, sondern müssen in den nächsten Wochen erst interpretiert werden. Dennoch ist den Medizinern ihr «Gegner» nun besser bekannt. Allem Anschein nach haben für die neue Kombination zwei Bakterienstämme Teile ihrer Erbsubstanz miteinander getauscht.

Gesundheit / Infektionen
02.06.2011 · 15:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen