News
 

Generalstreik in Spanien: Protest gegen Arbeitsmarktreform

Madrid (dpa) - In Spanien hat ein landesweiter Generalstreik begonnen. Die Gewerkschaften wollen mit der 24-stündigen Arbeitsniederlegung gegen eine Arbeitsmarktreform der Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy protestieren. Die Reform hat den Unternehmen die Entlassung von Mitarbeitern erleichtert und die Abfindungssummen gesenkt. Die konservative Regierung betonte, sie werde keinerlei Änderungen an der Neuregelung vornehmen. Madrid erhofft sich von der Reform eine Belebung des Arbeitsmarkts.

Streiks / Spanien
29.03.2012 · 00:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen