News
 

Generalsekretäre von CDU und FDP kündigen Neustart von Schwarz-Gelb an

Berlin (dts) - Die beiden Generalsekretäre Hermann Gröhe (CDU) und Christian Lindner (FDP) haben einen Neustart der Koalitionsarbeit angekündigt. "Bei uns gab es unnützen öffentlichen Streit, aber jetzt sind wir in der Spur. Wir zeigen jetzt, wir können gemeinsam erfolgreich regieren", versicherte Gröhe im Interview mit dem am Montag erscheinenden Nachrichtenmagazin "Focus". Lindner reagierte auf Kritik der Wähler an dem Streit der ersten Monate mit den Worten: "Wir haben verstanden." Erste Entlastungen für die Bürger seien zwar "in den Brieftaschen der Familien" angekommen, "leider noch nicht in ihren Köpfen". Der CDU-Generalsekretär lobte das FDP-Steuerstufenmodell. Es habe "gute Chancen auf eine Verständigung" in der Koalition. "Allerdings bestimmen wirtschaftliche Entwicklung und die notwendige Haushaltskonsolidierung die Spielräume. Eine Volumengarantie für kommende Steuersenkungen kann es daher nicht geben", so Gröhe weiter.
DEU / Parteien / Steuern
18.04.2010 · 10:28 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen