News
 

Generalsekretär Gröhe: CDU plant Kommunikationsoffensive

Berlin (dts) - Die CDU-Spitze plant für den Herbst eine Kommunikationsoffensive. Das sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe in einem Gespräch mit der "Neuen Westfälischen" (Donnerstagsausgabe). Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel werde die generellen Schwerpunkte ihrer Politik "auf Regionalkonferenzen im Herbst mit tausenden Mitgliedern" diskutieren.

Dies sei notwendig, so Gröhe, weil die Politik vor enorm großen Herausforderungen stehe und den Mitgliedern viele Fragen auf den Nägeln brennen. Als Beispiel nannte Gröhe die Frage, wie es mit dem Euro weitergehe, was mit der Energiewende geschehe und wie sich die Revolten in der arabischen Welt weiter entwickelten. Zusätzlich soll auf mehreren Bildungskonferenzen über die Neuausrichtung der Bildungspolitik debattiert werden, so der CDU-Generalsekretär. Die Ergebnisse dieser Diskussionen würden sich dann auf dem CDU-Bundesparteitag Mitte November in Leipzig widerspiegeln.
DEU / Parteien
29.06.2011 · 14:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen