News
 

Generalbundesanwalt: Terrorbedrohung bleibt präsent

Berlin (dpa) - Der neue Generalbundesanwalt Harald Range geht davon aus, dass die Terrorbedrohung in Deutschland so schnell nicht aufhören wird. Dem Hamburger Abendblatt sagte er, er wisse nicht, ob der Kampf gegen den Terror zu gewinnen sei. Die Kriminalitätsformen änderten sich ständig. Dennoch denke er, dass man noch einige Zeit mit dieser Bedrohung zu tun haben werde. Range, bisher Generalstaatsanwalt in Celle, wird am 17. November in Karlsruhe in sein neues Amt eingeführt. Der Generalbundesanwalt ist in Deutschland federführend bei der Verfolgung terroristischer Straftaten.

Justiz / Personalien
10.11.2011 · 22:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen