News
 

Generalbundesanwalt: Enge Beziehungen zwischen NSU und NPD

Karlsruhe (dpa) - Der Generalbundesanwalt rechnet mit weiteren Belegen für die Nähe der Neonazi-Terrorzelle zur NPD. Die Festnahme des früheren NPD-Funktionärs Ralf Wohlleben weise klar in diese Richtung, sagte Harald Range. Er stellte aber klar, dass die Ermittlungen nicht gegen die NPD laufen, sondern gegen einzelne Personen, von denen die eine oder andere der NPD nahesteht. Es sei Aufgabe der Politik, daraus die notwendigen Schlüsse zu ziehen, sagte Range mit Blick auf ein mögliches neues NPD-Verbotsverfahren.

Extremismus / Kriminalität
01.12.2011 · 14:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen