News
 

General Motors besetzt Führungspositionen neu

Detroit (dts) - Der Chef des US-Autokonzerns General Motors (GM), Ed Whitacre, hat heute mehrere Änderungen in der Führung des Unternehmens vorgenommen. Mark Reuss, der frühere Vizepräsident im Konstruktionssektor, ist zum Präsidenten von GM Nordamerika ernannt worden. Als Vizepräsidentin im Verkauf und Marketing hat Whitacre Susan Docherty eingesetzt, Diana Tremblay übernimmt das Amt der Vizepräsidentin für die Produktion. Tremblay wird sich zudem mit Denise Johnson, die zur Vizepräsidentin des entsprechenden Ressorts ernannt wurde, um die Beziehungen zu den Arbeitnehmern kümmern. Das Amt des Präsidenten von GM International wird künftig von Tim Lee übernommen, der zuvor als Vizepräsident für den Produktionssektor tätig war. Whitacre erhofft sich von der Neubesetzung eine Verbesserung im Design und der Qualität des Konzerns.
USA / Autoindustrie
04.12.2009 · 16:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen