News
 

Gemeindebund warnt nach Tarifabschluss vor Personalabbau

Berlin (dpa) - Der Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst hat laut Städte- und Gemeindebund Personalabbau und Privatisierungen in den Kommunen zur Folge. Für viele Kommunen nehme durch den Tarifabschluss der Druck zu, Personal abzubauen und öffentliche Leistungen zu privatisieren. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Gerd Landsberg, der «Rheinischen Post». Viele Städte und Gemeinden suchten nach Möglichkeiten, ihre Einnahmen durch höhere Beiträge, Gebühren oder Steuern zu verbessern. Landsberg forderte die Bundesregierung auf, den Kommunen Sozialleistungen abzunehmen.

Kommunen / Tarife / Öffentlicher Dienst
02.04.2012 · 00:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen