News
 

GEMA-Reform: Familienministerin Schröder warnt vor Discosterben

Berlin (dpa) - Unterstützung aus der Bundesregierung für die Gegner der ab 2013 geplanten Tarifreform der GEMA: Familienministerin Kristina Schröder warnt vor einem Discosterben als Folge der geplanten Tariferhöhung der Musikrechte-Verwertungsgesellschaft. «Vor allem im ländlichen Raum könnten so starke Kostensteigerungen das Aus für manche Discos und Clubs bedeuten, sagte die 34-jährige Schröder der Zeitung «Passauer Neue Presse». Clubs und Diskotheken sollen für ihre Musiknutzung künftig zehn Prozent des Eintritts an die GEMA zahlen.

Musik / Szene / Urheberrecht
28.06.2012 · 06:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen