News
 

Geldvermögen der Deutschen klettert auf Rekordhoch

Frankfurt/Main (dpa) - Die Menschen in Deutschland werden zusammengenommen immer reicher: Ihr Geldvermögen ist im ersten Quartal 2011 auf einen neuen Höchstwert geklettert. Die Privathaushalte hatten ein Geldvermögen von 4,825 Billionen Euro. Das sind 40 Milliarden Euro mehr als Ende 2010. Die Bundesbank erklärte diese Entwicklung vor allem mit der starken Wirtschaftsleistung, die zu einer spürbaren Zunahme der verfügbaren Einkommen geführt habe. Sachwerte wie Immobilien sind in der Statistik nicht enthalten.

Finanzen / Verbraucher / Bundesbank
26.08.2011 · 16:18 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen