News
 

Geldtransport in Moskau überfallen: drei Tote

Moskau (dpa) - Geldräuber in Moskau haben bei einem Überfall auf einen Geldtransport drei Wachmänner erschossen. Die Polizei fahndet nach zwei Verdächtigen, die mit der Beute in unbekannter Höhe entkamen. Die Leichen der Opfer wurden in dem Transporter in der Nähe des Hotels «Ukraina» in der russischen Hauptstadt gefunden. Ein Ermittler sagte, dass Täter und Opfer vermutlich gemeinsam in dem Wagen gesessen hätten. Das Geld stammt nach Darstellung der Ermittler von der Rosbank, einem der größten Geldhäuser Russlands.
Kriminalität / Russland
27.06.2010 · 12:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen