News
 

Geißler: Es gibt wird keinen Baustopp bei Stuttgart 21 geben

Stuttgart (dts) - Nach seinem Schlichterspruch schließt Heiner Geißler einen generellen Baustopp bei Stuttgart 21 aus. Die Friedenspflicht sei zu Ende, und die Bahn habe nun das Recht weiterzubauen, sagte Geißler im Interview der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe). Gleichzeitig forderte der CDU-Politiker die Bahn jedoch auf, die Gegner des Milliardenprojekts nicht mit einer sofortigen Wiederaufnahme der Bauarbeiten zu reizen.

"Die Bahn will und soll die Menschen nicht provozieren", sagte Geißler. Der CDU-Politiker sagte weiter: "Die Bahn-Leute fahren jetzt nicht wieder gleich mit dem Bagger vor, das tun sie nicht, weil sie ja auch nicht blöd sind." Grundsätzlich bevorzuge der Schlichter das umstrittene Bauprojekt, die vorgebrachten Bedingungen müssten aber eingehalten werden. "Stuttgart 21 ist fehlerhaft. Ich habe gesagt, was man verbessern muss und mich für das realistischere Konzept entschieden. Denn der Tiefbahnhof mit all seinen Mängeln ist eben durchgeplant, er ist finanziert, und er ist realisierbar, das kann man von dem Alternativkonzept der Gegner nicht sagen."
DEU / BWB / Zugverkehr / Proteste
02.12.2010 · 01:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen