News
 

Geiselnehmer in Peru erschossen - Geiseln frei

Lima (dpa) - Die peruanische Polizei hat eine Geiselnahme in einer Bank in der Hauptstadt Lima nach sieben Stunden gewaltsam beendet. Dabei wurden der Geiselnehmer erschossen und die etwa 15 Opfer befreit. Zwei der Geiseln hätten leichte Verletzungen erlitten, berichteten Journalisten vor Ort. Der Täter hatte versucht, die Bank auszurauben. Als er in eine ausweglose Lage geriet, habe er fünf Angestellte und zehn Kunden in seine Gewalt gebracht. Die Polizei verhandelte mit dem Mann. Ein Scharfschütze habe den Geiselnehmer schließlich getötet, berichteten nationale Medien.

Kriminalität / Peru
04.12.2010 · 04:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen