News
 

Geiselnahme in Bagdad

Bagdad (dpa) - Geiselnahme im Irak: Angehörige des irakischen Ablegers des Terrornetzwerks Al-Kaida haben sich in Bagdad mit mehreren Geiseln in einer Moschee verschanzt. Sie fordern, die inhaftierten Al-Kaida-Terroristen im Irak und in Ägypten freizulassen. Das berichtet das irakische Fernsehen. Sie drohen außerdem damit, ihre Geiseln zu erschießen, sollte die Polizei das Gebäude stürmen. Die Sicherheitsdienste haben das Gelände weiträumig abgeriegelt.

Konflikte / Irak
31.10.2010 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen