News
 

Geiselnahme bei Raub von 135 000 WM-Klebebildern

São Paulo (dpa) - Eine bewaffnete Bande hat in Brasilien kurzzeitig 30 Geiseln genommen, um 135 000 Panini-Bilder zur Fußball- WM in Südafrika zu erbeuten. Das berichtet die Zeitung «Folha de São Paulo». Der Überfall auf einen Großhändler in Santo André sei sehr professionell und ohne Verletzte abgelaufen, hieß es. Von den Klebebildchen fehle jede Spur. Die brasilianischen Fußballfans sind kurz vor der WM im Sammelfieber. Nach Angaben der Zeitung gab es in letzter Zeit Lieferschwierigkeiten bei den begehrten Panini-Bildern.
Kriminalität / Fußball / Brasilien
23.04.2010 · 20:45 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen