News
 

Geiselnahme an New Yorker Schule unblutig beendet

New York (dts) - Die Geiselnahme an der "Stissing Mountain Highschool" in Pine Plains im US-Bundesstaat New York ist nach wenigen Stunden unblutig beendet worden. Das teilte eine Sprecherin der örtlichen Polizeibehörde dem Fernsehsender CNN mit. Zuvor hatte sich ein bewaffneter Mann mit einer Geisel in einem Raum der Schule verschanzt. Daraufhin seien umgehend etwa 500 Schüler und 100 Mitarbeiter der Schule aus dem Gebäude evakuiert worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, habe es sich bei dem Geiselnehmer um den Vater eines Schülers gehandelt, der aus unbekannten Gründen von der Schule suspendiert worden sei. An dem Einsatz waren rund 100 Polizisten beteiligt.
USA / Gewalt
10.11.2009 · 19:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen