News
 

Gehbehinderte Frau verbrennt in Hamburger Wohnung

Hamburg (dpa) - Bei einem Brand in Hamburg ist gestern eine 80 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Das Feuer war am Abend in der Erdgeschosswohnung der gehbehinderten Frau ausgebrochen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Seniorin gelang es nicht, sich selbstständig ins Freie zu retten. Sie konnte nur noch tot aus ihrer Wohnung geborgen werden. Nach ersten Erkenntnissen war sie am Rauch erstickt und anschließend verbrannt. Die Brandursache ist noch unklar.

Brände
05.12.2010 · 08:26 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen